Promotions
Kalender
 
Promotions

Mit einem Design-Kalender durchs Jahr

Auf besonders kunstvolle Weise den Jahreslauf und das Aufeinanderfolgen der Tage zu messen, zeugt von einem wertschätzenden Umgang mit unserer wertvollsten Ressource: Die Zeit. Mit einem Design Kalender wird auch das Tagezählen zur kunstvollen Tätigkeit. Als Gegenbeispiele fallen uns da sicher unzählige Gestaltungswüsten ein. Wie etwa die massenhaft produzierten Tageskalender, meist aus Papier, die Wände in Arztpraxen oder Tankstellen zieren. Wir wissen aber: Es geht auch anders!
Die Designer-Kalender von arsdesignio.de sind an sich schon kleine Design-Kunstwerke für Wohnung oder Büro. Dies ist grundsätzlich unser Anspruch bei der Auswahl. Dass wir damit den aktuellen Tag spielerisch und immer wieder aufs Neue einstellen können, ist ein Aspekt. Dazu kommen die ausgewogene Form und das hochwertige Material, die bereits für sich sprechen.
Die modernen Formexperimente der dekorativen ewigen Kalender von arsdesignio.de erinnern daran, dass jeder neue Tag besonders ist.

Design-Kalender: ein stylisches "Carpe diem"
In den Anfängen der Kalender als Kultur- und Alltagsobjekte hießen sie noch "Jahresweiser". Das ist eine Bezeichnung, die gut zu einem Design-Kalender von arsdesignio.de passt, denn damit haben Sie immer das komplette Jahr in der Hand, wortwörtlich. Ein einheitliches Maßsystem der Tage, Monate und Jahre einzuführen war zunächst vor allem aus rituellen und religiösen Gründen von Vorteil. Richtig notwendig wurden einheitliche Zeitzyklen in Form von Kalendern, als genaue Verabredungen in der Wirtschaft oder Landwirtschaft zu treffen waren.

Bei den ersten Kalendern ging es ums Geld
Das lateinische "Calendarium", das dem Wort Kalender zugrunde liegt, diente in der Antike dazu, die Fälligkeit von Darlehen und Zinsen mit einem festen Datum schriftlich festzuhalten und auch einzufordern. Daraus hat sich unser heute genutzter Kalender mit zahlreichen gestalterischen Ausprägungen entwickelt. Neben vielen anderen, historischen Kalenderarten und Zeitrechnungen ist heute der gregorianische Kalender derjenige, den die meisten als Datums- und Verabredungsgrundlage nutzen. Immer mehr entdecken inzwischen die ewigen Kalender als nachhaltige Variante für ihre Räume.

Die Zukunft gehört dem Ewigen Kalender
Natürlich könnten auch jene Papierexemplare als Design-Kalender bezeichnet werden, die mit besonders prämierten und legendären Fotografien ausgestattet und gestaltet sind. Ein Design-Kalender in Papierform sozusagen.
Wollen wir aber langfristig wirklich, dass wir Jahr für Jahr Papierkalender zum anschließenden Wegwerfen produzieren? Wäre da nicht ein immerwährender Design-Kalender, ein ewiger Kalender, eine besonders nachhaltige und stilvolle Alternative für die Raumgestaltung?
Und nicht zu vergessen die Freude, die es macht, diese von Designerinnen und Designern entworfenen Kunstobjekte täglich auf den tagesaktuellen Stand zu bringen!
Shop Shop
Filter
Suche verfeinern
Designer/Marken
  • SOPHIA enjoy thinking
Farbstimmung
Preis
Tipps