Promotions
Beistelltische
 

je Seite

Promotions

Welcher Beistelltisch passt zu moderner Einrichtung?

Ein Beistelltisch ist die kleine Beigabe zur Couch, einem Tisch oder einer anderen 1b-Lage in Wohnung oder Büro. Aber mit riesig großem Nutzen. Er ist quasi die durchdachte Geldbörse oder der Laptoprucksack des Interieurs. Ist der Beistelltisch modern, vereint er Funktionalität mit innovativem Design und einem Wohlfühlfaktor.
Für die Suche nach einem modernen Beistelltisch bietet sich ars designio mit seinen zukunftsweisenden Designern und Labels als Styleguide an.
Zuerst sollte die Farbe ausgewählt werden. Welche Farbe passt besonders gut zur Sofalandschaft? Oder: Mit welcher Lieblingsfarbe könnten Sie einen besonderen Akzent setzen?
Dann sollte eine Entscheidung zum Material getroffen werden. Hier gilt die Regel, dass ein moderner Beistelltisch als Begleiter von etwa einem üppigen Divan, eher puristisch sein sollte. Zu einem formalistisch und ruhig gestaltetem Sitzbereich passen auch fantasiereiche, verspielte und solitäre Tischhocker. Im Idealfall passt sich der Abstelltisch so an das Umfeld an, dass er "laut" oder "leise" dazugehört.

Moderner Beistelltisch - der manchmal Sichtbare
Holz als das wohl lebendigste Möbelmaterial überhaupt entdecken die Designer immer wieder aufs Neue. Auch einige Künstler haben es sich im Bereich Möbelgestaltung vorgenommen. Die Satztische "Nesting Tables" von Bauhausmeister Josef Albers sind an sich schon ein ästhetisches Statement. Die pastellfarbenen Ablageflächen des 4er-Sets bilden einen wohltuenden Kontrast zu den Rahmen aus Eiche. Typisch für das Möbeldesign am Bauhaus. Eine runde Variante des Naturstoffs ist der Beistelltisch und Hocker "Walker". Er zeigt neben seiner Hauptfarbe helles Birkenschichtholz an den Sichtkanten.
Metall wird heute so vielfältig eingesetzt und veredelt, dass es für einen modernen Beistelltisch schon fast Pflicht ist. Bei ars designio finden sich sowohl das pure Material, als auch viele aktuelle Farben. Oder es wird mit Holz kombiniert. Bestehend aus je einem raffinierten, runden Tablett und einem zarten Gestell aus purem Gusseisen können die beiden Teile des handgefertigten "Plateau" von Notre Monde zusammen oder für sich alleine stehen. Das pulverbeschichtete Aluminium von "HUK" ist ein Merkmal dieses genialen Möbelstücks für Wohnen und Büro. Sein Design bietet einige mehr: Dieser moderne Beistelltisch nimmt bei jeder Drehung, sogar auf oder an Tischen, verschiedene Positionen zur Ablage und zum Abstellen ein. Der Hocker und Abstelltisch "Creasy" mit seinen glänzenden Crinkle-Flächen geht locker als skulpturales Objekt durch.
Wie sichtbar schließlich Ihr neuer Beistelltisch ist, entscheiden Sie.

Die Kunst des Materials
Die Bandbreite der Kunstmaterialien lädt Designer förmlich zu ungewöhnlichen Gestaltungen und Funktionen ein, die nur so in die Welt kommen können. Ein modernes Tischchen von Pols Potten etwa sieht wie eine abstrakte Spielfigur aus und kann wahlweise als Hocker oder Beistelltisch dienen. Diesen "Zig Zag“ aus Kunstharz und mit seinen zwölf Lackschichten gibt es in verschiedenen Farben. Die Tischhocker "Zig Zag" und "Curve" des Labels stehen übrigens gerne in Gesellschaft.
Shop Shop
Filter
Suche verfeinern
Designer/Marken
  • Albers, Josef
  • Dam, Kristina
  • Essey Design
  • Frederik Roijé Design
  • HKliving
  • Notre Monde
  • Pols Potten
  • Sompex
Farbstimmung
Preis
Tipps