Promotions
Tischleuchten
 

je Seite

Promotions

Tischleuchten sind das Licht der Stunde

Große Lofts, Büroebenen und Wohnungen rufen geradezu nach einem Winkel zum Ruhen und Rückzug. Dazu braucht es gemütliche Sitzmöbel, einen Tisch und eine Tischleute. Solche Ensembles können leicht umgesetzt werden und sich flexibel neuen Anforderungen stellen. ars designio entdeckt für Sie wegweisende Tischleuchten-Designs. Tischen und Schreibtischen aller Art geben moderne Tischleuchten etwas ganz Persönliches und eine behagliche Werkstattatmosphäre. Die edel-mattierte "Urban Whisper White" von Superliving aus gebürstetem Metall wirft ihr Licht, wie immer der Schirm geschwenkt wird. Die matt-goldenen Details stimmen mit jeglicher Arbeit versöhnlich. Etwas verspielter geht es noch mit der Tischlampe "Fly Matt Rosé" aus gleichem Hause in angesagtem, nordischem Design.
Piffany Copenhagen hat als i-Tüpfelchen das Zubehör "Surfboard" aus Holz kreiert. Damit bekommt die in mehreren Farben erhältliche "Mr. Volter" LED-Tischlampe des Labels - eine abstrahierte, bewegliche Figur aus Holz mit einer Lampe als Kopf - das passende Sportgerät. Möge das Surfen beginnen!
Tischleuchten schaffen auch auf anderen Möbeln, wie Anrichten oder Nachttischen, einen Lichtspot. Die LED-Tischlampe "Study" aus lackiertem Aluminium vom Designerlabel Woud glänzt hier an- oder ausgeschaltet..

Von der Banker’s Lamp zur multifunktionalen Designleuchte
Sie hatte ursprünglich einen leuchtend grünen Schirm aus Glas und einen Fuß aus Messing. Die Banker’s Lamp diente, wie der Name schon sagt, den Bank- und Büroangestellten an ihren schweren, hölzernen Tresen und Tischen Anfang des 20. Jahrhunderts zur Beleuchtung ihres Arbeitsplatzes. Nach außen verbreiteten diese Tischleuchten einen fast märchenhaften Schein.
Auch das moderne Leuchtendesign bedient sich durchscheinender Werkstoffe: Die Spezialisten von Lladró haben die kabellose LED-Tischleuchte "Palm Firefly hellblau“ komplett aus handbemaltem Porzellan gestaltet. Sie leuchtet überall dort, wo atmosphärisches Licht gebraucht wird.
Selbst High-Tech kann mit einer Tischleuchte kombiniert werden, wie das Label Gingko zeigt. Ihre preisgekrönte, kabellose LED-Schreibtischlampe "Octagon One" leuchtet durch Berührung und ändert dadurch auch die Helligkeit. Ihr achteckiger Sockel lässt das Leuchtpanel mulitfunktional ausrichten.

Die moderne Tischleuchte im Fenster
Die Fenster in der Stadtwohnung werden gerne mit Tischleuchten verziert. Ein ganz praktischer Hintergrund ist der Sichtschutz: Wenn der Vordergrund beleuchtet ist, dann ist der dahinterliegende Wohnraum weniger einsehbar. Mit der dimmbaren LED-Tischlampe "Bloom" von Studio Cheha wird das Fenster zur Leuchtkunst-Ausstellung. Der Store-Bestseller des Museum of Modern Art fasziniert mit einer 3D-Illusion, die auf der Scheibe aus Acrylglas und durch die beleuchtete Lasergravur entsteht. Klassischer wirkt die moderne kabellose LED-Tischleuchte "Svamp" von Sompex aus hochwertigem Kunststoff.
Alle sagen sie: hier ist Licht. Früher nutzte es der Orientierung, um in den Schutz des Hauses zu gelangen. Heute zeigen moderne Tischleuchten, wes Geistes Kind die Bewohnerinnen und Bewohner sind.
Shop Shop
Filter
Suche verfeinern
Designer/Marken
  • ALUMINOR
  • Flyte
  • Gingko
  • Lladró
  • Martinelli Luce
  • Piffany Copenhagen
  • Poulsen, Louis
  • Qeeboo
  • Sompex
  • Studio Cheha
  • Superliving
  • Woud
  • Zenza
Farbstimmung
Preis
Tipps