Zurück zur Übersicht

Aus unserem Magazin

Oh du schöne Weihnachtszeit: Stilvoll und modern dekorieren

Decken-Mobile 'Engelschor' von Flensted Mobilés

Das Jahr neigt sich dem Ende und Gemütlichkeit liegt in der Luft. Kerzen kreieren eine magische Atmosphäre und weihnachtliche Motive stimmen auf die bevorstehende Adventszeit ein. Ein Guide für festliche Design-Inspirationen – fernab von Kitsch!

Egal wie sehr wir manchmal über den Weihnachtsstress fluchen, wenn die Adventszeit beginnt, ist sie wieder da: die Magie dieser ganz besonderen Saison. Sie entsteht vor allem dann, wenn wir unser Zuhause entsprechend schmücken. Dabei können ganz unterschiedliche Stile zum Einsatz kommen: opulent, natürlich oder elegant – Hauptsache mit Stil. Im Design-Bereich gibt es eine große Bandbreite an anspruchsvollen Entwürfen und kreativen Objekten. Unser Tipp: Reduzieren Sie die Menge an Dekorationsartikeln und investieren Sie lieber in besondere Dinge, die Sie jedes Jahr gerne wieder aus dem Keller holen – und im besten Fall an die nächste Generation weitervererben.

Porzellanteller 'Christmas' von Andy Warhol

Weihnachtsschmuck mit Design-Faktor:

Kerzenleuchter – in unterschiedlichen Designs

Das einfachste Mittel für eine stimmungsvolle Atmosphäre: Kerzenlicht. Dazu kommt, dass ein dekorativer Kerzenleuchter auch über die Weihnachtszeit hinaus ein besonderer Eyecatcher ist. Wählen Sie die Materialien passend zu Ihrem Einrichtungsstil oder setzen Sie bewusst Kontraste. Porzellan-Leuchter im schwarz-weißen Streifen-Look, schlichtes Holz-Design, kunstvoll gedrehtes Metall oder poliertes Aluminium?

Variables Kerzenleuchter-Set 'Illuminati' von Philippi und Matryoshka 'Weihnachten' von Spring Copenhagen

Adventskranz – modern interpretiert

Lust auf etwas Neues? Wer eine Alternative zu konventionellen Adventskränzen sucht, hat jetzt die besten Chancen. Immer mehr Designer entwerfen eine moderne Interpretation ohne Verfallsdatum. Bei manchen bleibt die runde Form erhalten, bei anderen Designs werden die vier Kerzen nebeneinander angeordnet, zum Beispiel bei einem gold lackierten Ast, in den die Kerzen eingelassen sind. Das Label Philippi, bekannt für seine edlen Entwürfe aus poliertem Aluminium, bietet mehrere Kranz-Versionen in Gold und Silber. Ein anderer Kranz im Metallgitter-Look begeistert mit der Möglichkeit, die Zwischenräume mit Zweigen oder Deko individuell zu schmücken.

Statt Weihnachtsbaum – eine Alternative

Egal ob Sie keinen Platz für einen echten Tannenbaum haben, keine Lust auf’s Nadeln oder es einfach unkompliziert lieben: Die neuen X-Mas Trees sind pflegeleicht und trotzdem wirkungsvoll! Der Weihnachtsbaum "Twig" aus goldfarben beschichtetem Edelstahl und Aluminium hat Platz für 17 Teelichter. Und das geradlinige LED-Leuchtobjekt "Triangle Tree" aus Bambus oder eloxiertem Aluminium ist perfekt für Puristen. Eines haben alle Deko-Bäume übrigens gemeinsam: Sie punkten beim Thema Nachhaltigkeit!

Kerzenleuchter 'Candletree' von Spring Copenhagen

Weihnachtliche Motive – für Designfans

Darf es etwas ausgefallener sein? Wer nicht viel mit traditionellem Schmuck anfangen kann, kommt ebenfalls auf seine Kosten. Schönes Beispiel, übrigens auch als Geschenk: die "Christmas"-Porzellanteller des Pop-Art-Künstlers Andy Warhol mit Weihnachtsillustrationen aus den 50er-Jahren. Der typische farbenfrohe Look sorgt sofort für gute Laune am Tisch. Ähnlich farbintensiv zeigt sich die originelle 3D-Weihnachtskrippe aus recyceltem Karton von studio ROOF. Zusammenstecken, aufstellen und sich jedes Mal beim Anblick erfreuen.

Winterliche Unikate – ein außergewöhnliches Exemplar

Besonders wertvoll sind handgearbeitete Unikate. Der Kerzenleuchter "Parrot Star" der spanischen Porzellan-Manufaktur Lladró wurde von Hand bemalt und versprüht einen Hauch exotisches Flair. Etwas traditioneller ist die Weihnachtsedition der niedlichen Matryoshka-Puppen. Die ebenfalls handgearbeiteten Figuren, darunter der Nikolaus, seine Frau und das Kind, lassen sich aufstellen und später ineinander stecken. Ein echter Hingucker? Schaf "Donald". Der Klassiker stammt von dem Gestalter Hanns-Peter Krafft. Beine und Kopf bestehen aus Buchenholz, die Ohren aus Leder und das Fell natürlich aus echtem Schafsfell. Der Winter kann kommen!

Weihnachtsbaum / Leuchtobjekt 'Twig' von Philippi und Kerzenhalter 'Satellite'

Zu den weihnachtlichen Design-Objekten

12.11.2020 | von Marie