Gut gelaunt ins neue Jahr: Der Violett-Ton "Very Peri" ist die Trendfarbe des Jahres

Gut gelaunt ins neue Jahr: Der Violett-Ton "Very Peri" ist die Trendfarbe des Jahres

24.02.22
Marie

Die außergewöhnliche Bezeichnung entpuppt sich als ein rötlich-violetter Blauton. Dabei überrascht das Pantone Color Institute auch dieses Jahr mit einer Besonderheit. Wir zeigen, wie man von der positiven Farbwirkung im Wohnbereich profitiert.

1. Wie wurde die Farbe festgelegt?

Als es um die Wahl der Pantone Farbe des Jahres 2022 ging, waren sich Trendforscher und Farbexperten einig: Es muss eine neue Nuance entwickelt werden, die den aktuellen Zeitgeist ausdrückt – eine Premiere.

"Wir haben zum ersten Mal in der Geschichte des Pantone Color of the Year-Programms, mit dem wir Menschen Farben näher bringen wollen, eine neue Farbe erstellt und das spiegelt die globale Innovation und den Wandel wider, der gerade stattfindet", erläutert Leatrice Eiseman, geschäftsführende Direktorin des Pantone Color Institute. "Die Komplexität dieses neuen rötlich-violetten Blautons betont die umfassenden Möglichkeiten, die vor uns liegen."

Inspiration für Namens- und Farbgebung der Pantone Trendfarbe "Very Peri", bzw. PANTONE 17-3938, war die Periwinkle Pflanze – auf deutsch Immergrün – deren Blütenblätter ein pastellfarbenes Violett tragen.

2. Welche Bedeutung steckt hinter "Very Peri" und wie wirkt der Farbton?

"Wir bewegen uns auf eine Welt mit noch nie dagewesenen Veränderungen zu", sagt Eiseman. Somit steht das innovative "Very Peri" für den globalen Zeitgeist, für Wandel, die Sehnsucht nach Neuem. Konkret heißt das, eine immer zunehmendere Verschmelzung von physischem und digitalem Leben. Ob die inzwischen häufig genutzte Chat-Software "Microsoft Teams" zufällig den Lila-Ton trägt?

Damit steht die Farbe auch für Dynamik: Digitales Design helfe nämlich, die Grenzen der Realität zu erweitern und die Tür zu einer dynamischen, virtuellen Welt zu öffnen, in der wir neue Farbmöglichkeiten erkunden und kreieren könnten.

Nach intensiven Zeiten der Isolation ist "Very Peri" ein Symbol für Optimismus. "Die Nuance zeigt uns eine lebhafte, fröhliche Sicht auf die Welt und dynamische Präsenz, die zu mutiger Kreativität und fantasievollem Ausdruck inspiriert", bringt Eiseman die willkommenen Aussichten auf den Punkt.

Zusammengefasst verschmilzt die Beständigkeit von Blau mit der Energie von Rot und eröffnet uns so neue, mutige und kreative Perspektiven.

3. Wie stylt man die Trendfarbe im Wohnbereich?

Neue Perspektiven – ein gutes Stichwort. Denn Violett ist bisher in den meisten Räumen ein wahrscheinlich eher seltener anzutreffender Farbton. Dabei ist es gerade die optimistische Wirkung, die auch mit wenigen Farbtupfern gute Laune verbreitet. Und gleichzeitig hat Violett, historisch besetzt, eine edle Ausstrahlung.

Für alle, die sich die Trendfarbe 2022 im Bereich "Wohnen" langsam herantasten möchten, empfehlen wir kleinere Accessoires. Vasen, Skulpturen, Lampenschirme oder Wandobjekte setzen Akzente ohne einen Raum bunt einzufärben.

Violett-Töne lassen sich harmonisch mit Farbverwandten wie Rosa-, Grün- oder Blaunuancen kombinieren. Ein besonders schönes Duo? Lila mit Pistaziengrün. Aber auch Kontraste mit Komplementärfarben erzeugen spannende Farbzusammensetzungen: Jegliche Violett-Nuancen im Mix mit Zitronengelb ergeben ein modernes, frisches Farb-Duo.

Zu den Design-Objekten in den Trendfarbe Lila